Schlagwort-Archiv Ramadama

VonDer Redakteur

RAMADAMA 2022: Zusammen geht mehr!

Wer das Mitteilungsblatt der Gemeinde RAMADAMA 2022: Zusammen geht mehr! abonniert hat, weiß es schon. Wer nicht, kann es hier nachlesen.

Einladung zum Ramadama am 2. April 2022.

Mehr Zusammenarbeit für ein Mehr an Lebensqualität in unserer Gemeinde.

Liebe Finsinger, wie jedes Jahr möchten wir Sie alle zum RAMADAMA in der Gemeinde einladen.

Der Frühling steht vor der Tür und es wird höchste Zeit dass die Straßenränder, Plätze und Wege vom Unrat und Müll befreit werden. Niemand von uns sieht gerne vom Wind verwehten Müll rumliegen. Wir alle freuen uns über die aufwachende Natur und das frische Gras und die neuen Blumen. Leider verschwindet auch dieses Jahr der rumgeworfene Müll nicht von selbst.

Wie heißt es so schön: „Wenn etwas erledigt werden soll, muss man selbst anpacken“.

Deshalb laden wir, wie auch in den letzten Jahren, Euch alle zum gemeinsamen, Partei- und vereinsübergreifenden RAMADAMA ein.

  • Wir treffen uns am 2.4.2022, wie auch letztes Jahr, an der Kapelle um 9:30 Uhr und starten spätestens 10 Uhr nachdem jeder mit Sammelsäcken ausgestattet ist.

Wir konzentrieren uns in der Woche vom 2.4. auf den Ortsteil Neufinsing und seine nahe Umgebung. Wie mit dem Leiter der Fischerjugend Christian Albert abgestimmt, räumt die Fischerjugend in den Osterferien im Finsingermoos und Eicherloh. Die Wasserwacht räumt rund um den Badeweiher im Mai.  Viele wollen mit anpacken aber nicht alle haben am Samstag Zeit.  Um dem gerecht zu werden wird der RAMADAMA 2022 nicht nur an einem Tag stattfinden.

  • Um 12:30 gibt’s dann eine gemeinsame Brotzeit bei der Kapelle in Neufinsing und Übergabe des Sammelguts.

Falls Sie an einem anderen Tag sammeln wollen würden wir uns über nette Schnappschüsse freuen. Sagen Sie uns wo sie die Müllsäcke abgestellt haben. Das Einsammeln der Säcke übernehmen wir.

Die Details erfahren Sie auf der Internetseite: https://www.spd-parteifreie-finsing.de/2022/03/20/ramadama-2022-zusammen-geht-mehr-3/

Wer nicht zum Kapellenplatz kommen will, kann sich auch gerne direkt zum „Tatort“ aufmachen. In diesem Fall sagen sie uns bitte, wo sie Unterwegs sind, um zu vermeiden dass andere auf dem gleichen Abschnitt eingeteilt werden. Fotos und Selfies von Müll und Unrat sind gerne willkommen. Bitte per email, threema, whatsapp, facebook an mich oder Gertrud Eichinger. Die schönsten Fotos uns Selfies kommen in unsere Internet-Bildergallerie – Euer Einverständnis vorausgesetzt.

Wenn Sie mitmachen wollen, dann melden Sie sich bitte vor dem 2.4. per email (j.eichinger@web.de) an und sagen sie uns wo sie gerne aufräumen wollen.

Wir bedanken uns schon mal im Namen aller Naturfreunde und Mitbürger für die Teilnahme am RAMADAMA 2022 und die sauberen Wege, Plätze und Straßenränder.

Euer Josef Eichinger, Vorsitzender des SPD Ortsverein Finsing – j.eichinger@web.de

Ihr Organisationsteam, Heiner Grönwald, Gertrud und Josef Eichinger 

VonDer Redakteur

Einladung zum Corona-konformen Ramadama 2021

Liebe Finsinger, wir möchten Sie alle zum Corona-konformen Ramadama am 10.4.2021 von 10-12 Uhr einladen. Der Frühling steht vor der Tür und es wird höchste Zeit dass die Strassenränder, Plätze und Wege vom Unrat und Müll befreit werden. Niemand von uns sieht gerne vom Wind verwehten Müll rumliegen. Wir alle freuen uns über die aufwachende Natur und das firsche Gras und die neuen Blumen.
Leider verschwindet der Müll nicht von selbst.
Wie heisst es so schön: „Wenn etwas erledigt werden soll, muss man selbst anpacken“.
In diesem Sinne laden wir Sie alle parteiübergreifend ein, beim Ramadama am 10.4.2021 von 10-12 Uhr mit anzupacken.  
Gerade jetzt tut es gut etwas zusammen zu unternehmen und dazu noch mit der Genugtuung dass es nach dem Frühjahrsputz in den Frühling gehen kann.
Der Ramadama 2021 wird  leider etwas anders ablaufen. Die Details erfahrt ihr auf der Internetseite: spd-parteifreie-finsing.de/

Für uns alle gilt:

  • An der Aktion darf nur einzeln, zu zweit oder im Familienverband teilgenommen werden.
  • Keinesfalls dürfen „wilde“ Gruppen gebildet werden.
  • Die Erfahrung zeigt dass normalerweise maximal 2-er Teams unterwegs sind und das an der frischen Luft ist.
  • Dieses Jahr werden wir uns im Anschluss auch zu keiner gemeinsamen Brotzeit treffen können. Kein gemeinsames  Getratsche  und Gesinge.
  • Trotzdem wird es eine Breze für alle geben die am Kapellenplatz das Sammelgut abgeben.

Wenn Sie mitmachen wollen, dann melden Sie sich bitte vor dem 10.4. per email (j.eichinger@web.de) an und sagen sie uns wo sie gerne aufräumen wollen.

Letzte Anmeldung um 10:00 UIhr  bei mir und Gertrud an der Kapelle im Zentrum von Neufinsing mit Angabe wo er/sie gerne säubern mag.
Wer nicht zum Kapellenplatz kommen will, kann sich auch gerne direkt zum „Tatort“ aufmachen.

In diesem Fall sagen sie uns bitte, wo sie Unterwegs sind, um zu vermeiden das andere auf dem gleichen Abschnitt eingeteilt werden.

Aktuelle Fotos und Selfies von Müll und Unrat sind gerne willkommen. Bitte per email, threema, whatsapp, facebook an mich oder Gertrud Eichinger

Die schönsten Fotos uns Sefies bekommen einen Preis und in unsere Internet-Bildergallerie – Euer Einverständnis vorausgesetzt.

Um 12 ist dann  offiziell Schluss und sie können uns digital sagen wo sie die Säcke stehen habt oder das Sammelgut und die Müllsäcke persönlich  an der Kapelle  abgeben. Das Einsammeln der Abfallsäcke übernehmen wir.

Wir bedanken uns schon mal im Namen aller Naturfreunde und Mitbürger für die Teilnahme am Ramadama 2021 und die sauberen Wege, Plätze und Straßenränder.

Euer Josef Eichinger

im Namen der SPD und Parteifreien Finsing und aller die auf eine sauberer Natur wert legen